Zitronenlimonade: Sauer macht lustig!

Was gibt es bei heißen Temperaturen besseres, als eine leckere Limonade. Und noch besser ist es, wenn sie selbstgemacht ist. Kühl und lecker fruchtig-frisch schmeckt die Zitronenlimonade allemal.


  Drucken

Rezept drucken




Portionen: Gläser


Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Rezept bewerten


  Drucken

Rezept drucken




Portionen: Gläser


Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Rezept bewerten

Portionen Vorbereitung
8 Gläser 25 Minuten
Wartezeit
60 Minuten

Portionen Vorbereitung
8 Gläser 25 Minuten
Wartezeit
60 Minuten
Zutaten

  • 2


    Zitronen

  • 1


    Orange

  • 1


    Limette

  • 1,5 Liter


    Mineralwasser

  • 200 g


    Zucker

  • 8 Stiele


    Zitronenmelisse

  • 40


    Eiswürfel

Selbstgemachte Limonade in wenigen Schritten

  1. Zunächst die Früchte - am besten in Bio-Qualität - heiß abwaschen und trocken tupfen.
  2. Eine Zitrone in dünne Spalten schneiden. Von der zweiten Zitrone 1 EL Schale fein abreiben, ebenso mit der Orange und Limette verfahren. Zitrone, Orange und Limette anschließend auspressen.
  3. 500 ml Mineralwasser mit dem Zucker in einen Topf geben und aufkochen. Zitrusschalen hinzufügen, abkühlen lassen.
  4. Je 50 ml Zitronen-, Orangen- und Limettensaft sowie das restliche Mineralwasser in den Topf geben. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
  5. Zitronenmelisse waschen und abtropfen lassen. Zusammen mit Zitronenspalten und Eiswürfel auf Gläser verteilen. Mit Zitronenlimonade auffüllen, servieren und genießen!