Avocado-Bohnen-Salat

Sowohl als Vorspeise als auch für den kleinen Hunger ist dieses leckere Rezept bestens geeignet: Der Avocado-Bohnen-Salat. Er lässt sich nicht nur schnell zubereiten, sondern punktet auch mit einem Mix an wichtigen Nährstoffen. So weist die Artischocke unter anderem Vitamin A und C auf, während die Bohne reichlich Eiweiß liefert. Und die Avocado trumpft noch einmal mit Vitamin C und E sowie Antioxidantien auf. Letztere schützen die Zellen vor freien Radikalen, die unter anderem für das Altern verantwortlich sind.

Wenn Ihnen diese Argumente noch nicht genügen, wie wäre es dann mit diesem:
Der Avocado-Bohnen-Salat schmeckt! Also einfach ausprobieren und genießen.


  Drucken

Rezept drucken




Portionen:


Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Rezept bewerten


  Drucken

Rezept drucken




Portionen:


Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Rezept bewerten

Portionen Vorbereitung
2 10-15 Minuten
Wartezeit
5-10 Minuten

Portionen Vorbereitung
2 10-15 Minuten
Wartezeit
5-10 Minuten
Zutaten
Für den Salat:

  • 1/2 Glas


    Artischocken (nach Geschmack in Öl eingelegt)

  • 1 Glas


    weiße Riesen-Bohnen (oder Kidneybohnen)

  • 125 Gramm


    Cocktail-Tomaten (oder Kirschtomaten)

  • 1 kleine


    Zwiebel

  • 1/2 Bund


    frische Petersilie

  • 1


    Avocado

Für das Dressing:

  • 2 EL


    Balsamico bianco

  • 1/2 EL


    Agavendicksaft oder Reissirup

  • 1/2


    Knoblachzehe

  • 2 EL


    Olivenöl



  • Salz und Pfeffer

So geht's:

  1. Sowohl die Artischocken als auch die Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen. Anschließend die Artischocken vierteln.
  2. Die Tomaten waschen, abtrocknen und je nach Größe halbieren bzw. vierteln. Die Zwiebel schälen und in schmale Streifen schneiden. Die Avocado von der Schale befreien und in grobe Würfel schneiden.
  3. Die Petersilie waschen und fein hacken.
  4. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen.
  5. Für das Dressing den Essig und den Agavendicksaft verrühren. Knoblauch schälen und dazupressen. Das Olivenöl unterschlagen und abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Zum Schluss den Salat mit dem Dressing vermischen und für 5-10 Minuten ziehen lassen.

Tipp: Soll der Salat als eigenständige Mahlzeit stehen, schmecken besonders gut Ciabatta oder Weißbrot dazu.